ALLGEMEINE INFORMATIONEN

    Sehr geehrte unsere Gäste!

    • Alle jagdlichen Angelegenheiten statt unseres Gastes erledigen wir, damit ihr Urlaub, ihre An- und Heimreise problemlos und bequem wird:
    • einfache Anmeldung und Vertragabschließung
    • Veterinärbescheinigung
    • die nötige Zoll- und Ausfuhrscheine
    • WICHTIG: Bitte geben Sie die Waffeneinfuhrgenehmigung bei der An- und Heimreise an der Grenze dem Zöllner unbedingt ab!
    • Bei Trophäenwild muß eine Diffezenz von + 15% akzeptiert werden!
    • Der für den Fehlschuß festgesetzte Preis wird in dem Falle nicht berechnet, wenn der Jagdgast im weiteren verlaufe der Jagd ein Wild in gleicher Art erlegt.
    • Wir bitten Sie, bei der Jagd von Trophäenwild 30% der kalkulierten Abschußgebühr (bei Reigeljagd 100 €/Jagdtag / Jäger, bei Drückjagd 150 €/ Jagdtag / Jäger) als Akontozahlung auf das Konto OTP Bank AG. Kaposvár 11763433-28247883, IBAN Code: HU56-1176-3433-2824-7883, Swift Code: OTPVHUHB
    • Zahlungstermin: bis 60 Tage vor der Jagd. (Bei späteren Vertrag-Abschließung: sofort). Falls die Überweisung - trotz der Zahlungserinnerung - nicht ankommt, müssen wir dei Jagd stornieren.

    STORNIERUNGSBEDINGUNGEN

    Die Jagden können wie folgt storniert werden:

    • 60 Tage vor der Jagd pönalefrei. Sie erhalten ihre geleistete Akontozahlung innerhalb von 30 Tagen zurück.
    • 59-30 Tage vor der Jagd: 50% der geleisteten Akontozahlung
    • Weniger als 30 Tage: -100% der geleisteten Akontozahlung

    ROTWILD

    Jagdzeit: Hirsch: 1. Sept. - 31. Jan.
    Tier,Schmaltier, Kalb: 1. Sept. - 01. Jan.,

    Kalb 1. April - 30. Juni

    Zum Geweich gehören - ohne Vergütung - auch die Grandeln.

    Abschußgebühren: Hirsch

    Geweihgewicht in kg €/10 Gramm
    bis - 2,49 400.-  
    2,50 - 3,49 800.-  
    3,50 - 4,99 1.050.-  
    5,00 - 5,99 1.200.- + 5.-
    ab 6,00 1.700.- + 10.-
    ab 7,00 2.700.- + 12.-
    ab 8,00 3.900.- + 14.-
    ab 9,00 5.300.- + 20.-
    ab 10,00 7.300.- + 40.-
    ab 11,00 11.300.- + 60.-

    Ab 15. Oktober wird für die Hirschabschüsse bis 8,00 kg eine Ermäßigung von 20% gewährt.

    Das Geweich wird 24 Stunden nach dem Abkochen mit ganzem Schädel gewogen.

    Anschweißen:
    50% der Abschußgebühr des vom Berufsjäger geschätzten Tophäegewichtes.

    Fehlschuß auf Hirsch 300 €

     

      Rottier und Schmaltier Kalb Spisser
    Abschußgebühr 110.- € 70.- € 200.- €
    Anschweißen 40.- € 20.- € 50.- €

     

    Wildbret: 3,50 €/Kg
    Decke: 200.- €/ Stück

     

    REHWILD

     

    Jagdzeit: Rehbock: 15. Apr - 30. Sept.
    Ricke/Kitz: 1. Okt. - 28 Februar

    Abschußgebühren: Rehbock

    Gehörngewicht in Gramm €/Gramm
    bis 199 125.-  
    200 - 249 170.-  
    250 - 299 170.- + 3.-
    ab 300- 320.- + 4.-
    ab 350- 520.- + 10.-
    ab 400- 1.020.- + 25.-

    Das Gehörn wird 24 Stunden nach dem Abkochen mit kleinem Schädel (mit Nasen-Scheidewand, Stirn und Nasenbein) gewogen. Auf Wunsch kann das Geweih auch mit großem Schädel gewogen bzw. berechnet werden. In diesem Fall akzeptiert der Jagdgast das geschätzte Abzugsgewicht der Trophäenbewertungskommission.

    Anschweißen:
    50% der Abschußgebühr des vom Berufsjäger geschätzten Trophäengewichtes.

    Fehlschuß auf Rehbock: 100 €

     

      Ricke und Kitz
    Abschußgebühr 35.- €

     

    Wildbret: 4,00 €/Kg
    Decke: 200.- €/ Stück

     

    DAMWILD

    Jagdzeit: Schaufler: 1. Okt. - 31. Jan.
    Tier, Schmaltier,Kalb: 1. Okt. – 28. Feb.

    Abschußgebühren: Damschaufler

    Geweihgewicht in Kg €/10 gramm
    1,99 350.-  
    2,00 - 2,49 750.-  
    ab 2,50- 1.000.- + 8.-
    ab 3,00- 1.400.- + 13.-
    ab 3,50- 2.050.- + 24.-
    ab 4,00- 3.250.- + 55.-

    Das Geweih wird 24 Stunden nach dem Abkochen mit großen Schädel gewogen.

    Anschweißen:
    50% der Abschußgebühr des vom Berufsjäger geschätzten Trophäengewichtes.

    Fehlschuß auf Damschaufler 150.- €

     

      Damtier, Schmaltier, Kalb Spisser
    Abschußgebühr 70.- € 150.- €
    Anschweißen 20.- € 50.- €

     

    Wildbret: 3,50 €/Kg
    Decke: 150.- €/ Stück

     

    SCHWARZWILD

    Jagdzeit: Keiler, Bache, Überlaufer, Frischling: ganzes Jahr

    EINZELJAGD
    Abschußgebühren: Keiler

    Waffenlänge im cm €/mm
    ab 12 400.-  
    ab 14 600.-  
    ab 16 800.- + 20.-
    ab 18 1.200.- + 30.-
    ab 20 1.800.- + 40.-

    Bei den Keilerwaffen dient die Durschschnittslänge, gemessen an der äußeren Biegung der Hauer, als Grundlage der Berechnung.

    Anschweißen: 200.- €

    Bei solchem alten Keiler, dessen eine der Unteren Großwaffen fehlt, oder in der Wurze gebrochen ist und deswegen die Durchsdhnittslänge weniger als 12 cm ist (die obere Kleinwaffen sind unversehrt), muß - auch bei den Gemeinschaftsjagden - die Grundlänge (12 cm) bezahlt werden.

      Bache
    (über 80 kg)
    Bache
    (unter 80 kg)
    Keiler unter 12 cm
    ab 50 kg
    Überlaufer
    (bis 50 kg)
    Frischling
    (bis 20 kg)
    Abschußgebühr 450 € 300 € 180 € 80 €
    Anschweißen 100 € 75 € 80 € 20 €

     

    Wildbret: 3,50 €/Kg
    Decke: 200.- €/piece

     

    GEMEINSCHAFTSJAGDEN

    TREIBJAGD/RIEGELJAGD (in freier Wildbahn)

    Standgebühr: 250 €/Jäger/Tag (inkl. Transport im Revier)
    Mindestens: 1250 € /Gruppe/Tag
    Taggesstrecke:
    0-2 Stück
    3-4 Stück
    5 Stück oder mehr
    30% der Standgebühr
    50% der Standgebühr
    100% der Standgebühr

    ABSCHUßGEBÜHREN:

    Keiler

    Waffenlänge
    ab 12 cm 450.-
    ab 15 cm 800.-
    ab 17 cm 1.200.-
    ab 19 cm 1.600.-
    ab 21 cm 2.000.-

     

    Bache (über 80 kg): 400.-
    Bache (über 50 kg): 300.-
    Überläufer (bis 50 kg): 180.-
    Frischling (bis 20 kg): 80.-

    Anschweißen und Fehlschuß werden nicht berechnet.

    GATTERJAGD

    Standgebühr: 250 €/Jäger/Tag (inkl. Transport im Revier)
    Mindestens: 1250 € /Gruppe/Tag

    ABSCHUßGEBÜHREN:

    Keiler

    Waffenlänge
    ab 12 cm 450.-
    ab 15 cm 800.-
    ab 17 cm 1.200.-
    ab 19 cm 1.600.-
    ab 21 cm 2.000.-

     

    Bache (über 50 kg): 350.-
    Überläufer/Frischling (bis 50 kg): 180.-

     

    FUCHS, Goldschakal

    Jagdzeit: ganzes Jahr

    Abschußgebühr keine
    Mitgenommen: 50.- €/Stück

     

    DIENSTLEISTUNGEN

    UNTERKUNFT im Revier
    (€/Übernachtung/Person, I. Klasse)

      Einzelzimmerzuschlag €
    Appartement mit Frühstück 80.- + 20.-
    Zimmer mit Frühstück 50.- + 10.-
    Manzardezimmer mit Frühstück 40.- + 10.-
    Bungalow mit Frühstück
    3-4 Personen
    1-2 Personen
     
    30.-
    35.-
     

     

    VERPFLEGUNG

    (€/ohne Getränke/Person)

    Mittagessen, Abendessen 15.-

     

    WAGENBENUTZUNG UND TRANSPORT

     
    Pirschwagen oder Schlitten 30,00 / Hour
    Geländewagen 0,80 / Km
    Minibus 1,20 / Km

     

    PREISE FÜR KUGELPATRONEN 3,00.- €/pc
    FÜR SCHROTPATRONEN 0,50.- €/pc
       

    AUF WUNSCH STEHEN WIR MIT ALLEN DIENSTLEISTUNGEN ZU IHRER VERFÜGUNG:

    Transfer ins Revier, Jagdvermittlung für Niederwildjagden, Dolmetscher (für nicht deutschsprachige Gäste), Sport- und Erholungsprogramme, usw.

    Wir sind in der lage, allen Wünschen der Gästen nachzukommen.

    NEBENKOSTEN

    Bearbeitungsgebühr 100.- €/Jäger
    (inkl. Jagdkarte, Jagdversicherung)
    Jahresjagdschein
    Hund im Jagdhaus
    Trophäenbewertung
    Veterinärzeugnis
     
    400.- €
    20.- €/Tag
    30.- €/Stk.
    20.- €/Stk.

     

    NACH DER JAGD

    ALLES AN ORT UND STELLE

    Nach der Jagd bemühen Sie sich bitte zur in Kaszó funktionierenden Valutakasse. Dort wird die Endabrechnung erstellt, und der von Ihnen geleistete Akontobetrag in Abzug gebracht. (Der Akontobetrag muß berüchtsichtigt werden!)

    Die Abrechnung erfolgt in €, aber die Kaszó Forsverwaltung akzeptiert den Ausgleich der Rechnung in jeger konvertiblen Währung auf Grund der täglich glütigen Wechselkurses der Ungarischen Nationalbank.

    Die Zahlung kann in Bar oder mit Scheck erfolgen.

    Das Recht der Preisänderung bleibt vorbehalten!

    Wir wünschen Ihnen einen angenehmen Aufenthalt
    mit Waidmannsheil:

    Kaszó AG.